Reportagen
Fernsehen
Image &
Werbefilm
Kino &
Festival
Filmografie DVD's

Über uns


Filme


Produktion- &
Postproduktion



Präsentations-DVDs


Videoshop

 

 

 


Kontakt

Impressum

Filmografie von Michael Mayr, geboren und aufgewachsen in München. Studium an der LMU mit Schwerpunkt Werbung und Psychologie. Tätigkeit als Fotoassistenz, später Fotograf. Ab 1980 als Darsteller bei Theater, sowie Film- und Fernsehprojekten.

Außerdem diverse Tätigkeiten beim Fernsehen und eigene Kurzfilme. 1988 bis 1990 Redakteur und Produzent für TELE 5. 1988 Gründung der FilmGruppeMünchen. Seitdem Eigenproduktionen und freie Arbeiten als Regisseur und Kameramann.

1983 " Cool Lines " 10 Minuten, Mischtechnik
1984 " Der Reiz des Lebens " 30 Minuten, 16 mm
1988 " Bekenntnisse eines Masochisten ", 72 Minuten, div. Festivals und Kino
1989 " Harry K." 45 Minuten TV-Doku. und "Helden der Arbeit" 7 Min. Kunstprojekt
1990 " Moskau - mon amour " 30 Minuten, TV-Dokumentation
" Adoptionstourismus nach Rumänien " 30 Minuten, TV, außerdem div. TV-Beiträge
1991 " Die verlorene Generation " - Straßenkinder Südamerikas 60 Minuten, div. Festivals, TV
1992 " Träume aus Blei und Stahl " US-Söldner in Las Vegas, 45 Minuten, TV-Dokumentation
" Hollywood - Waterloo ", 89 Minuten TV-Dokumentation, außerdem div. TV-Beiträge
1993 " Chaya - der programmierte Erfolg ", 45 Minuten,
" Indisches Roulette ", LSD-Parties in Goa, 30 Minuten,
" Tod und Sterben " 30 Minuten, TV-Dokumentationen außerdem diverse TV-Beiträge
1994 " Do or Die " Krieg der Straßengangs in South-Central, L.A. 45 Minuten TV-Doku
" Ölrausch in Abu Dhabi ", 30 Min. TV-Doku. " Businesscamp in Irland ", 30 Min. TV-Doku
" Der erste Rave in Kapstadt ", 30 Min. TV-Dokumentation außerdem diverse Beiträge
1995 " Spring Break in Daytona Beach " und" Wahl der Miss Hawaiian Tropic ", jeweils 30 Min.
" Wunderheiler Bruno Gröning " TV-Dokumentationen, außerdem diverse TV-Beiträge
1996 " Das Recht auf Rausch " 45 Minuten TV-Dokumentation
außerdem div. Tierdokumentationen in Afrika und USA
1997 " Hans Schmitt der König von Diniwid " 45 Minuten
" Kumpanismo in Kuba " 30 Min. TV-Doku
" Frauen in Kuba ", 30 Min. verschiedene Frauenportraits aus Kuba" 30 Min. TV-Doku
1998 " Nie wieder Arbeit ", politische Satire, 92 Minuten, diverse Festivals
" Die Geschichte der Miss World ", 45 Minuten
" Der Geist ist hungrig - Ghana, Land im Aufbruch " 45 Minuten, TV-Doku
1999 " Jagd nach dem blauen Stein - Schatzsucher in Coober Pedy, Australien", 45 Min.
" Der Fluch der geraubten Seelen ", 45 Minuten, " Neonazis rüsten für Sydney 2000 "
" Klettern auf der Harbour-Bridge " 8 Minuten
" Jenseits des Zweifels ", 60 Minuten TV-Dokumentation und Regie bei 3 Werbefilmen
2000 " Die Seher " TV-Dokumentation, 45 Min. " Die Trendscoutin " TV-Reportage, 30 Min.
" Sister Nelly - eine Missionarin in Manila ", außerdem 2 Werbefilme und 5 Kino-EPKs
2001 " Pater Slavko - Im Auftrag der Gospa ", 89 Minuten (in 7 Sprachversionen veröffentlicht)
außerdem Regie bei 2 Werbefilmen und 3 Kino-EPKs
2002 " Aids in Südafrika - der politische Hintergrund" TV - Dokumentation, 45 Min.
" Kinder der Erleuchtung" TV-Dokumentation, 45 Min.
" Parausegeln im Südpazifik" TV-Dokumentation, 45 Min.
" NightArt/ArtNight ", ein virtueller Museeumsbesuch, Entwicklung und Regie
2003 " Die Seher - auf dem Prüfstand der Wissenschaft" TV - Doku, 140 Min.
" Glasbläserei" 7 Minuten, TV-Beitrag, "Baggertanz" 6 Minuten, TV-Beitrag
" Glashaus" 15 Minuten, Kunstprojekt
2004 " Multifestival David" 45 Minuten, Konzertfilm, "Sausalitos" 14 Minuten Imagefilm
" Alan Ames - vom Saulus zum Paulus" 60 Minuten, Filmportrait
„ A & P“ Musikfilm/Bandportrait, 43 Minuten, TV und DVD-Auswertung
2005 „ Weltjugendtag Köln“, 45 Minuten, TV und DVD-Auswertung
„ Die Geschichte der Misswahlen“ 3 x 45 Minuten TV-Dokumentation
„ Erinnerungen an Slavko Barbaric zum 5. Todestag“ Dokumentarfilm
2006 „ Schamanismus in Korea“ 60 Minuten TV-Dokumentation
„ Der Tod“ 9 TV-Filme zum Thema Sterben
2007 „ Prostitution“ TV-Dokumentationen aus 7 Ländern
„Das Recht auf Rausch“, 7 TV-Dokumentationen zum Thema Drogen
„Jozo Zovko“ Filmportrait
„ Dead on Arrival“ Musikfilm/Bandportrait, 75 Minuten
2008 „ Erinnerungen an Bruno Gröning“ (Dokumentation zum 50. Todestag)
„ Projekt Ringeltaube“
„Die Schamanenkrankheit“ 60 Minuten Dokumentation
„ Leben für Fatima“, 90 Minuten, Dokumentation,
2009 "Transsexualismus und Geschlechtsumwandlung", 3-teilige TV-Dokumentation, 60 Minuten
"Kaufering - Vergangenheitsbewältigung in Deutschland", 2-teilige TV-Dokumentation, 60 Minuten
2010 "Unterwegs mit Alan Ames" 4-teilige TV-Dokumentation, 120 Minuten
"Das Wunder von Fatima", TV-Dokumentation, 30 Minuten
"From Saul to Paul", TV-Dokumentation, 85 Minuten
"Trip to India, Motorradtour durch Südindien", TV-Dokumentation, 30 Minuten
"Portrait des Künstlers Maximilian Bernard", TV-Doku, 20 Minuten
2011 "Trip to Florida, die 2 Gesichter von Daytona Beach", TV-Doku, 30 Minuten
"Hubert Liebherr" TV-Dokumentation 90 Minuten
"Alfa-Notruftelefon", Kinospot
"Holiday on Ice, die wilden 50-er Jahre", TV-Dokumentation, 60 Minuten
2012 "Leben, feiern und sterben in Rio de Janeiro", TV-Dokumentation, 90 Minuten
2012 Vita-L Kino Werbung Notruftelefon
Kunst und Künstler - 12 Filmportäts a 10 Minuten
Obsessionen in Deutschland - 17 Filme a 20 Minuten
2013 "Gabriele Kuby - Gegen den Strom" - Filmporträt, 60 Minuten
2013 "Frauen dieser Welt" - 10 Filmporträts
2013 "Kunst und Künstler" - 12 Filmporträts
2014 "Münchner Residenz"
2014 "Michael Fackelmann - Ein Mann sieht schwarz/weiß"
2015 "Das andere Leben des Albrecht Graf Bandenstein Zeppelin" - Filmporträt 90 Minuten
"Thomas Loew" Kriegsschauplatz Gehirn 60 Minuten
2016 "Slavko Barbaric" - Sein Leben, sein Werk, sein Weg
"100 Jahre Fatima" 45 Minuten
"Alfa-Notruftelefon", Kinospot
"Erste Hilfe für die Seele", Traumatherapie, 4 mal 60 Minuten